Geschenkideen zum Muttertag 2017

Die besten Geschenkideen sind immer zum selber machen besonders für den Muttertag. Denn Mütter freuen sich über Geschenke die von Herzen kommen. Je nach Alter Ihrer Kinder können und sollten diese mit eingebunden werden. Der Muttertag ist ein Tag, an dem wir Danke sagen und Müttern die Anerkennung geben, die Sie für Ihre harte Arbeit verdienen. Denn egal ob es sich um erfahrene, unerfahrene, Mütter in einer Beziehung oder alleinerziehende Mütter handelt, sie haben einen harten Job. Kindererziehung ist nicht leicht und egal ob die Kinder 3, 12,18 oder 26 Jahre alt sind, Mamas Hilfe wird auch noch im jungen erwachsenen Alter verlangt. Und vielen Vätern bleiben die Jugendkrisen, Kinderkrankheiten und der erste Liebeskummer erspart, weil Mama ran muss. Dafür muss ein Danke her.

Frühstück machen

Muttertag Frühstück machen

Muttertag: Frühstück machen

Am 14. Mai 2017 ist der offizielle Muttertag und eines er typischsten aber persönlichsten und schönsten Geschenke ist ein selbstgemachtes Frühstück. Damit dieses so professionell wie möglich wird haben wir hier eine Checkliste für Ihr Muttertagsfrühstück:

  • Brötchen vorbstellen (Brötchenläden sind am Feiertag schnell ausverkauft)
  • Tomate, Mozarella, Basilikum Platte anrichten (mit Balsamico-Creme dekorieren)
  • Käseplatte (richten Sie eine Mischung aus Hart-und Weichkäse-Sorten an)
  • Wurstplatte (der gute Serrano Schinken, Kochschinken, Salami Milano, Leberwurst, Chorizo)
  • Fisch (geräucherter Lachs mit Kräuterfrischkäse anrichten, etwas Dill oben drauf)
  • Obstsalat (Lieblingssorten Ihrer Liebsten)
  • alle Platten mit Tomaten, Gurken, Oliven dekorieren
  • Rührei (mit Tomaten, Schnittlauch, Käse)

Familien Picknick

Tun Sie so als hätten Sie den Muttertag vergessen. Wenn die Liebste enttäuscht auf einen leeren Frühstückstisch blickt, bereiten Sie ein Familien Picknick vor und locken Sie Mama unter einem Vorwand ins Auto. Bereiten Sie Sandwiches, Getränke, Decke usw. vorher vor, damit die Überraschung gelingt.

Familien Portrait

Lassen Sie sich ein Familien Portrait zeichnen. Persönlich, emotional und mal was anderes als ein herkömmliches Fotoalbum.

Fotoalbum

Bereiten Sie ein Fotoalbum mit dem Titel die schönsten und schlimmsten Mama-Erlebnisse vor. Platzieren Sie Fotos von der Geburt bis zum aktuellen Stand darin. Ob das Kind sich mal in den Kamin gesetzt hat und danach die ganze Wohnung versaut hat oder von anderen anstrengenden Situationen Fotos vorhanden sind, wählen Sie diese passend aus. So entsteht ein humorvolles Buch, das Emotionen enthält.

Herzkuchen backen

Backen Sie einen Kuchen in Herz-Backform. Eine Solero Torte.Backen Sie einen einfachen Wiener Tortenboden und machen eine Solero-Quark Creme. Fruchtig-passend zum Frühjahr. Beim Backen können Sie die Kinder auch einbinden.

Mama und Ich

Ein Buch, das wie ein Freundealbum aufegebaut ist. Das Buch stellt fragen an Mama und Kind, die sie gemeinsam beantworten können. Eine schöne Erinnerung und gemeinsame Zeit.

Reisefieber

Wenn es das Budget hergibt starten Sie den Muttertag schon am Freitag. Überraschen Sie Ihre Liebste mit einem Kurztrip an die Nord- oder Ostsee. Oder ein Wochenende auf dem Bauernhof.

„Frei“zeit

Fragen Sie Oma oder Bekannte ob Sie nicht babysitten können und laden Sie Mama zum Essen ein. Manchmal ist es auch einfach nur gut nicht an die typischen Mutteraufgaben gebunden zu sein.

 

 

 

Kategorie: Informationen

Beitrag teilen:

  • Facebook